Sie sind hier

News

Großes Konzert am 21. Mai: Solo für die Besten!

Unter der Überschrift "Solo für die Besten" präsentiert die Stadtkapelle Landau am Samstag, den 21. Mai 2016 (20 Uhr, Jugendstilfesthalle Landau) einige ihrer musikalischen Talente. Darunter sind die Flötisten Michel Roublot (ausgezeichnet u.a. von Radio France) und Günther Schmitz sowie Kyrill Rybakow (Leiter der Klarinettenklasse am Tschaikowksy-Konservatorium Moskau) und der Trompeter Andreas Schnell. Die vier hochkarätigen Solisten wirken an der Musikschule der Stadtkapelle Landau als Instrumental-Lehrer. Auch zwei junge Nachwuchstalente werden zu hören sein: Luisa Naumann (Flöte), Preisträgerin bei Jugend Musiziert und Julius Gawlick (Saxophon), Stipendiat der Temple University Philadelphia und Jungstudent für Jazz Saxophon an der Uni Mainz. "Last but not least" wird auch Landesmusikdirektor Bernd Gaudera mit einem Solo zu hören sein. Begleitet werden die Solisten vom Sinfonischen Blasorchester der Stadtkapelle Landau unter Leitung des Gastdirigenten Bernhard Stopp. Das Konzert ist eine Veranstaltung der Kulturabteilung der Stadt Landau. Karten gibt es im Vorverkauf im Büro für Tourismus im Rathaus oder online unter www.ticket-regional.de.
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Stadtkapelle Landau zieht positive Bilanz; insgesamt 120 Musiker in vier Orchestern

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 29. Februar im vereinseigenen Hans-Streily-Haus zog der Vorsitzende der Stadtkapelle Landau, Andreas Winter, eine positive Bilanz für das Jahr 2015.
Musikalische Höhepunkte seien die Eröffnung der Landesgartenschau mit dem Sinfonischen Blasorchester sowie die Verabschiedung von Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer mit der Big-Band Brass Connection gewesen. Bei beiden Anlässen hätte die Stadtkapelle bewiesen, dass sie mit Blasmusik in verschiedenen Facetten auf höchstem Niveau fest im Kulturleben der Stadt verankert sei, so Winter.
Zufrieden ist Winter mit der Entwicklung der Mitglieder. Mit insgesamt 120 Musikern in den vier Orchestern habe sich die Anzahl der Aktiven gegenüber dem Vorjahr um 10 erhöht. Die Zahl der Musikschüler sei mit 72 Schülern stabil. Diese werden in der vereinseigenen Musikschule von 12 Instrumentallehrern unterrichtet. In der Hauptversammlung wurde Kerstin Schlegel-Hauber (Landau) als neue organisatorische Leiterin der Musikschule gewählt. Professor Dr. Helmuth Köck (Landau) wurde in seinem Amt als Beisitzer für die Big-Band im Vorstand als Nachfolger von Heiner Pfaff bestätigt.
 
Für 2016 kündigte Winter mehrere Konzerte an. Am 21. Mai präsentiert das Sinfonische Blasorchester in der Jugendstil-Festhalle im Rahmen des städtischen Kulturprogramms unter der Überschrift „Solo für die Besten“ mehrere Solisten. Am 24. September ist ein Jazz-Konzert mit der Brass Connection im Dorfgemeinschaftshaus in Arzheim geplant und am 2. Oktober ein Kirchenkonzert in der Augustiner-Kirche.  

"Ri-Ra-Ro" der Sommertag ist da!

In der Südpfalz ist es eine alte Tradition, dass am Kirchenfeiertag "Lätare" der Winter verbannt wird. Wie seit Jahrzehnten ist auch die Stadtkapelle mit einem Jugend-Blechbläser-Ensemble dabei. Aufstellung ist am Sonntag, den 6. März um 13.30 Uhr. Beginn des Umzugs ist um 14 Uhr. Zum Abschluss wird der Winter verbrannt; und es gibt für alle Teilnehmer selbstverständlich die unvergleichlichen "Summerdachs-Brezel"!

Seiten